Vorher - nachher: Weihnachtspyramide

WEIHNACHTSDEKO MAKE-OVER

 

Ich möchte ehrlich sein: Traditionelle Weihnachtsdekoration wie Räuchermännchen, Schwibbögen oder Weihnachtspyramiden stehen nicht auf meinem Most Wanted Christmas Deco-List, doch es gibt Momente im Leben, da kann man nicht guten Gewissens „nein“ sagen.

 

Zum Beispiel, wenn ein ganz lieber Mensch vor einem steht, und hofft, in Dir den fürsorglichen, neuen Besitzer für seinen seit Generationen liebevoll gehüteten Familien-Schatz zu finden: "Gell, Du liebst doch Deko!?!" 

 

Ich möchte den sehen, der mit "Dickes sorry, aber nicht mein taste" die gutgemeinte Schenkung ablehnt. Ok, ein paar von Euch schaffen das vielleicht, ich nicht. Also ging die Weihnachtspyramide feierlich in meinen Besitz über.

 

 

Und solange es nur einer neuen Schicht Farbe bedarf, sehe ich auch keinen Grund dafür. Das ein oder andere kitschige Element musste leider auch noch weichen, aber jetzt gefällt mir die Weihnachtspyramide richtig gut. 

 

Was ich daraus gelernt habe: Alte Weihnachtsdeko nicht gleich abzuschreiben und wegzuwerfen. Es bedarf häufig nur weniger Handgriffe, um sie dem eigenen Geschmack anzupassen. 

 

Übrigens die ehemalige Besitzerin war auch völlig begeistert...aber wiederholen, ist gestohlen.

 

Vorher...

...nachher.