DIY: Bastblumen

BACK TO THE FIFTIES

 

Derzeit geht der Vintage-Virus um und mich hat’s auch voll erwischt. Vor mir ist kein Flohmarkt sicher und die Wochenenden sind fest verplant. 50er, 60er, 70er, egal. Hauptsache Mid Century. Noch vor einem Jahr hätte ich jeden, der prophezeit,
dass Fat Lava oder Nierentische wieder modern werden, ausgelacht. Doch was soll ich sagen: Gestern oll, heute doll. Nur was jünger als 40 Jahre ist, geht nicht an mich ran. Den schlechten Geschmack der 80er habe ich noch so lebhaft in Erinnerung, da funktioniert der Verklärungseffekt noch nicht. 

Ein besonders schönes Stilelement der 50er waren Bastblumen. Da sie sehr einfach und schnell zu machen sind und alle notwendigen Materialien im Hause waren, habe ich mich gleich an die Aufgabe gemacht, diversen Mode- und Haushaltsgegenständen einen Hauch "Wirtschaftswunder" zu verleihen.

 

Viel Spaß beim Basteln

 

Herzlichst

Gabriele

 

 

MATERIAL für ca. 8 Blumen 

Bast- oder Raffia-Band, 30 m,  hier naturfarben, aus dem Bastel-, Garten- oder Geschenkbänderbedarf   I  alte Knöpfe,

2,5 cm Durchmesser, hier goldfarben   I   Lederreste, hier Nappaleder, naturfarben 

 

WERKZEUG

Stück feste Pappe   I   Bleistift   I   Lineal   I   Heißklebepistole mit Munition   I   Kreisschneider oder Zirkel   I   Schere    I    doppelseitiges Klebeband

 

SO GEHT’S 

Schneide aus der Pappe einen 3,5 cm breiten Streifen. Wickel das Bastband 8 mal um den Pappstreifen. Binde nun ein ca. 15 cm langes Stück Bastband um den gewickelten Bast und zieh' es an der oberen Kante der Pappe. Dann mit einem festen Doppelknoten den Baststrang zusammenbinden   I Bild 1   und am gegenüberliegenden Ende durchschneiden   I Bild 2.   Man benötigt mindestens 6 Bastbündel pro Knopf. Die Baststränge nun am Knoten abknicken und die abstehenden Enden kürzen   I Bild 3  Die einzelnen Bastbündel nun mit Heißkleber kreisförmig auf die Rückseite des Knopfes kleben   I Bild 4 und 5.  Zum Schluss die Länge der Bastfransen rundherum mit der Schere angleichen.

 

Kleb' ein Stück doppelseitiges Klebeband auf die Unterseite des Leders. Dann mit einem Kreisschneider einen Kreis (1,5 - 2 cm Durchmesser) ausschneiden   I Bild 6.  Die Schutzfolie vom Klebeband abziehen und den Lederflicken auf die Vorderseite des Knopfes kleben, so dass die Löcher verdeckt sind.

 

1

2

3

4

5

6